Sonntag, 11. November 2012

Auto-Kuscheldecke


Mein Sohn ist Auto-narrisch. Noch nicht mal 2 Jahre alt, aber geht ohne Auto nicht ins Bett, nicht in die Badewanne und nicht aus dem Haus. Gestern meinte er zu mir: "Mama Auto da" - und hat dabei ganz wild an seinem T-Shirt rum gerissen. Autostoff hab ich schon bestellt... ich sehe das ganz klar als Auftrag, ihm endlich ein Auto-T-Shirt zu nähen... :-D





Bis der Auto-Jersey da ist, muss ich mir halt andere Nähprojekte suchen. Also habe ich eine Auto-Kuscheldecke für Sohnemann gemacht. Die bekommt er dann zu Weihnachten. Bin ja schon soooo auf seine großen Augen gespannt!










Die Decke ist ca. 1,20 x 1,20 groß. Die Unterseite besteht aus grünem Fleece (dazu habe ich eine Fleece Decke vom Kick verwendet) und die Oberseite aus bedrucktem Baumwollstoff.







Zu machen war's ganz einfach und schnell! Die schönen Seiten aufeinander legen ("rechts auf rechts", rundherum mit der Overlock absteppen. (Geht natürlich auch mit einer normalen Nähmaschine!) - Wendeöffnung nicht vergessen! Dann das ganze wenden, sodass die schönen Seiten außen sind. Und dann nochmal knappkantig absteppen - also mit Geradstich einmal rundherum nähen (mit der normalen Nähmaschine) und dadurch auch die Wendeöffnung schließen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen