Sonntag, 17. Februar 2013

Kartentascherl



Meine Schwester war gerade zu Besuch und meinte, sie sucht ein Tascherl für ihre Bankomat-, Kredit- und Kundenkarten und evtl. ein paar Münzen und Geldscheine... Geldbörserl ist ihr zu groß und umständlich... alles soll in ein Tascherl.

Das lass ich mir natürlich nicht 2 Mal sagen... also haben wir in der Restekiste nach einem geeigneten Stoff gesucht und einen mit putzigen Dinosauriern gefunden... und der wurde auch promt verarbeitet. 10 Minuten fürs erste Tascherl... keine schlechte Zeit. Allerdings hab ich's zu klein gemacht ;-)






Also noch mal von vorne... das 2. Tascherl wurde größer und nun passt auch alles rein :-D


Gemacht sind die Tascherl gaaanz schnell: ich habe innen denselben Stoff verwendet - habe also ein langes Stoffband genommen, dieses zu einem Kreis geschlossen. --> auf beiden Seiten hat man dan Dinosaurier. Dann auf beiden Seiten den Reißverschluss annähen und so das Täschchen quasi schließen. (Außenseiten sind innen) Reißverschluss aber unbedingt offen lassen! Sonst wird das Wenden schwierig. Und dann noch die Seiten schließen (habe das mit der Overlock gemacht) --> Durch den offenen Reißverschluss wenden. Und fertig ist das gute Stück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen