Dienstag, 30. April 2013

Minihosi+Minihaubi






Eine Freundin und Arbeitskollegin hat im Jänner ihr erstes Kind bekommen... den kleinen Jonas. Und am Freitag findet ENDLICH die Babyparty statt! Und als kleines Mitbringsel bekommt Jonas 2 Mitwachshosen und einen Sommerbeanie.




Für den kleinen Supahelden eine Pumphose Frida mit extra-langen Beinbündchen. So kann Mama sie am Anfang noch umkrempeln und die Hose wächst mit bis sie beim Bauch zu eng wird ;-)  Und passend dazu einen Sommerbeanie (einfach genäht, nicht doppelt...)

Der Stoff ist nach Design von Hamburger Liebe. Die Bündchen habe ich von michas-stoffecke.de





Und eine 2. Pumphose nach selbem Schnittmuster mit bunten Füchsen.

Ebenso 'mitwachsend' - bis halt der Bauch nicht mehr passt ;-)



Ich hoffe, Mama und Sohn freuen sich! Bin auf die Gesichter am Freitag gespannt! (Ich blogge schon heute, weil die liebe Mama kaum online ist und in Blogs stöbert... hihihihi)

Samstag, 20. April 2013

Sommergardarobe

Mein armes Kind hat leider gar nichts mehr zum anziehen... deshalb war ich gestern Abend SEHR fleißig :) Ein Wahnsinn, wie schnell ich jetzt mittlerweile schon bin. Schnittmuster habe ich ALLE aus der aktuellen Ottobre 3/2013 - eine wirklich tolle Ausgabe! Ein paar Sachen werde ich da sicher noch fabrizieren für meinen Kleinen...



Sporty Pocket Jerseyshorts (Nr. 10) 

oben: türkiser Jersey von Trigema mit schwarzem Totenkopf Interlock

unten: dunkelblauer Sweatshirtstoff mit dem wunderbaren Jersey "Big Stars" von Znock für die Taschen

Vorne 2 Taschen - wer findet den Fehler? Hinten eine Popo-Tasche

Endlich mal eine Hose ohne Bündchen ;-)  Als Kordel habe ich das eingedrehte Ende des Jerseys verwendet (der kringelt sich so elendiglich nach dem Waschen...) eine super Verwertung finde ich!







 Easy Piece Jerseyhose (Nr. 7)

So eine schnelle und einfache Kuschelhose habe ich noch nie gezaubert! Sie besteht nur aus 2 Teilen + Bündchen. Die Vorder- und Rückseite werden als ganzes zugeschnitten und müssen im Prinzip nur an den Seiten- und Innennähten zusammengenäht werden. Bündchen drauf und fertig...









Brave Firemen Raglanshirt (Nr. 9)

Passend zur Ooga Booga Easy Piece Hose (der weiße Stoff mit den bunten Monstern) gibt's ein T-Shirt mit Raglanärmeln (Die Ärmel gehen direkt bis zum Halsausschnitt - wie bei den amerikanischen Baseballshirts).

Und dann habe ich am Freitag bei Lieblingsstücke im 22 Wiener Gemeindebezirk noch diesen putzigen Indianerstoff (Lillestoff) aus der Restekiste gewühlt... der musste auch gleich verarbeitet werden :)

Oben ein Shirt mit Armbündchen. Beim Indianershirt habe ich die Ärmel etwas länger gemacht, geendelt und umgeschlagen.






Rest Piece Kaputzenjacke (Nr. 26)


So etwas buntes habe ich noch nie genäht! Eine super Resteverwertung ist diese Jacke - obwohl es gar nicht nach 'Verwertung' aussieht, oder?  Ich habe verschiedenste Jerseystoffe verwendet, die einfärbigen allesamt von Trigema.




Die gestreiften hatte ich bei www.lieblingsstuecke.at bestellt.

Mit dem Bündchenabschluss am Bauch bin ich noch nicht ganz happy - aber sonst finde ich die Jacke super! Ich habe (entgegen der Anleitung...) die Kaputze und den Hauptkörperteil (Vorder- und Rückteil) aus 2 Lagen Jersey genäht, also gefüttert. Die Ärmel sind nur eine Lage Jersey. Und die Taschen habe ich auch etwas abgewandelt weil ich zu doof bin, die Anleitung richtig zu interpretieren ;-)


So... ein nähintensiver Freitag und Samstag geht zu Ende... morgen werde ich mich wieder einmal ein paar Kinderwagendächern widmen.



Freitag, 12. April 2013

die erste nicht-Pump-Hose





Endlich habe ich mich drüber getraut!!! Ich habe für Junior eine Hose genäht, die KEINE Pumphose ist und die KEINEN Bündchenbund hat...

Als Schnittmuster habe ich die Schnabelin(asH)ose genommen. Bekommst du hier: Schnabelinas Blog - Ob der Schnitt passt, muss ich morgen erst an meinem Model ausprobieren :-D Die Beschreibung ist aber super - und obwohl die Hose doch recht aufwändig ist weil jede Naht zusätzlich noch 2 x abgesteppt wird, ist sie alles in Allem doch schnell genäht.









Ich habe dünnen Sommerjeansstoff in Farbe Braun verwendet. Die Nähte sind bewussst herausstechend rot. Der Dekostoff hat eigentlich Autos drauf - hat sich Junior selbst ausgesucht - allerdings sieht man diese Autos leider gar nicht weil sie zu groß sind und die sichtbaren Streifen zu dünn... Aber er wird es mir hoffentlich verzeihen... Ich muss ihm halt einfach noch eine Hose nähen - diesmal mit mehr Autos drauf...









Es gibt 2 Popo-Taschen und 2 Taschen vorne. Außerdem einen Reißverschluss und einen Druckknopf.


Und bei den Knien gibt es Abnäher damit die Hosen besser fällt.


 



Was sagt ihr? Ich bin sehr zufrieden :-D






Donnerstag, 11. April 2013

Taschenspieler - Dame






Vor kurzem habe ich mir von Farbenmix (www.farbenmix.de) eine DVD bestellt... diese heißt "Taschenspieler". Und da musste ich natürlich gleich mal ein Täschchen ausprobieren :-D

Mein erster Versuch der Tasche "Dame" ist mir doch ganz gut gelungen, oder? Außen Cordstoff, innen fester Canvas.





Der Seitenstreifen aus grünem Feincord (hab ich doch glatt noch aus meiner Restekiste herausgekramt...)

Die Klappe außen aus blauem (auch ein Resterl) und innen aus buntem Blümchen-Cordstoff wie der Taschenhauptteil auch.



Die Tasche hat vorne 3 kleine Außentaschen - die allerdings so groß sind, dass sogar mein Wildspitz-Geldbörserl fast komplett darin verschwindet...

Wer findet es? Ist übrigens aus demselben blauen Cordstoff wie die Klappe...




Und inside-out könnte man die Tasche auch tragen ;-) Dann ist außen der königsblaue Canvas mit der bunten Klappe und innen der Feincord.


Was sagt ihr? Als nächstes wird das Taschenmodell "As" folgen... die ist RIESENGROSS... ihr dürft gespannt sein :)

Patchworkdecke - die Dritte




So viele Babies in der Verwandschaft! Und ich finde immer mehr Gefallen daran, Patchworkdecken zu machen! Eine faszinierende Kunst... und gar nicht so einfach, die Quadrate alle gerade und exakt aneinander zu bekommen und beim quilten nichts zu verziehen. Ich lerne bei jeder Decke dazu! Diesmal habe ich die Einfassung zum ersten Mal mit dem Bandeinfasser meiner Janome Horizon gemacht... sehr spannend muss ich sagen :-D





Die liebe Marsha hat sich für ihren kleinen Arik Lauri auch Gimmiks gewünscht! Also gibt es ein paar Knistertücher mit bunten Bändern und Tücher mit eingenähten Glöckchen - die man allerdings auch per Druckknopf von der Decke lösen kann :)



Wäre ja weniger kuschelig, wenn man beim Kuscheln dauernd beknistert oder beklingelt wird...



Die Affen haben es Marsha wohl angetan :) Ein entzückender Stoff - den konnten wir einfach nicht im Geschäft liegen lassen!





Die Decke ist ca. 1,20 x 1,20 Meter groß. Gefüttert mit weichem Volumenvlies. Hinten ist dunkelblauer Baumwollstoff - derselbe wie auch der Einfassungsstreifen rundherum.

Zum ersten Mal habe ich eine Decke mit dem Bandeinfasser von Janome finalisiert. Wenn man erst einmal heraußen hat, wie das funktioniert, ist es eine super Möglichkeit, schnell und sauber Decken einzufassen. Bisschen üben muss ich noch - aber ich bin sehr zufrieden mit meinem ersten Versuch!






Liebe Marsha, ich wünsche euch wunderbare Kuschelstunden mit dieser Decke. Sie ist mit viel Liebe und Herzblut gemacht worden!